top of page
löwenzahn

Ich bin ein oft unterschätztes Heilkraut und werde zu Unrecht als "Unkraut" bezeichnet. Denn ich bin reich an Vitaminen, Bitter- und Mineralstoffen, die gesundheitsfördernd und beispielsweise anregend für die Verdauung und Blase sein können. 

Es ist sinnvoller, mich auszusäen, als mich wild in der Natur auszugraben und einzutopfen. Achte bei der Aussaat darauf, mich anzudrücken und meine Erde feucht zu halten. Am liebsten stehe ich an einem Warmen Platz wie einer Fensterbank mit Sonneneinfall. Wenn du mich erst in einem Anzuchttopf ziehst, kannst du mich nach ca 2 Monaten umtopfen. Wichtig: Ich benötige ein tiefes Zuhause (mind. 25 cm), da ich lange Pfahlwurzeln ausbilde.

Du kannst meine Blätter und Blüten verzehren oder als Tee zubereiten. Meine Bitterstoffe schmecken auch in kräftigeren Gerichten oder als Pesto sehr lecker! 

Hinweis! Wer ungern möchte, dass plötzlich überall Löwenzahn wächst (das betrifft auch den Balkon), sollte die sogentannte "Pusteblume" möglichst schnell entfernen, da er sich andernfalls sehr leicht ansiedelt. 

 

Samenfestes, nachbaufähiges Bio-Saatgut aus kontrolliert biologischem Anbau.

löwenzahn

4,50 €Preis
1 Gram
  • Bio-Saatgut aus Deutschland
    (lat. Taraxacum officinale)

logo-bio-eu.png
Bio_nach_EG_Oeko_Verordung.png

ähnliche produkte